Sägewerk Ernst Schicker | WB | Lanzenkirchen

Sägewerk Ernst Schicker

Sägewerk | WB | Lanzenkirchen Sägewerk | WB | Lanzenkirchen - Detail Sägewerk | WB | Lanzenkirchen Sägewerk | WB | Lanzenkirchen - Gleise

Über den Betrieb

Branche: Holzverarbeitung, Sägewerk
Betriebsdauer: 1800 – nach 1959
Produkte:  Schnittholz, ?Pappe
Status: stillgelegt
Literatur: COMPASSVERLAG (1959): Industrie-Compass 1959 Österreich; Compassverlag, Wien. S1117

Kartenansicht

schlot_map (bei Google Maps)

Furtenbach GmbH , vormals Harz- und Terpentinölraffinerie | WN | Wiener Neustadt

Fotos

Über den Betrieb

Branche: Chemische Industrie
Betriebsdauer: 1857 [2] – laufend [3]
Produkte: Chemikalien, heute vor allem kunstharzbasiert [3]
Status: Schlot 2007 abgetragen!

Eintragungen Compass 1925/26 [1]

Erste Wr. Neustädter  Harz-, Terpentinölraffinerie und Extraktion, Fabrikation chemiasch-technischer Produkte und Druckfarben Franz von Furtenbach:

  • Ca. 40 Arbeiter
  • Dampfmaschine 30 PS […]

Eintragungen Compass 1959 [2]:

Erste Wr. Neustädter  Harz-, Terpentinölraffinerie und Extraktion, Papierleimfabrik Franz von Furtenbach:

  • Betrieb I: Wr. Neustadt, Neudörfler Straße 121
  • Betrieb II: Wr. Neustadt Neunkirchner Straße 88
  • Betrieb III: Hohenems, Vorarlberg, Lustenauerstraße 110

100 Arbeiter und Angestellte. Produkte 1959:

  • Firnisse und Anstrichmittel „Furtolin“
  • Kernbindemittel „Furtol“
  • desinfizierende Anstrichmittel
  • Bodenpasta und Lederfett „Burg“
  • Kellereiartikel „Vinofurt“
  • Brauereiartikel
  • Terpentinöle
  • Harze
  • Holländerleim für die Papierfabrikation
  • Kunstharzleim „Colamin“ […]

Die vorliegende Geschäftspostkarte (Schrottplatzfund schlot.at 2007) vom Oktober 1961 dokumentiert die Zulieferung von Rinnpech und Scherpech aus Berndorf anno 1961 an die Raffinerie. Die Region NÖ Süd war eine traditionelle Pechergegend, der Betrieb der Harzraffinerie hier nur logisch. Weitere Betriebe der Harzverwertung gab es in Neunkirchen, Piesting und Pottenstein.

Literatur:

[1] COMPASS VERLAG (1925): Industrie-Compass 1925/26 Band I Österreich; Compassverlag, Wien. 2312S

[2] COMPASS VERLAG (1959): Industrie-Compass 1959 Österreich; Wien. 1602ff

[3] Website Furtenbach 2010 – Geschichte

[4] Geschäftspostkarte Erste Wiener Neustädter Harz- und Terpentinölraffinerie Franz v. Furtenbach, Format A6, gelaufen am 19.10.1961 von Wien 75 nach Wr. Neustadt. Eigentum schlot-Archiv.

Kartenansicht

schlot_map (bei Google Maps)

Pottensteiner Baumwollspinnerei | BN | Pottenstein

Fotos

Über den Betrieb:

Pottensteiner Baumwollspinnerei A.G. [1]

Pottensteiner Tuchfabrik Gesellschaft mbH. [ab 1948] [2]
heute: Straßenmeisterei

  • Branche: Textilindustrie.
  • Aussstattung 1925/26:24.796 Spindeln, 700 PS-Dampfmotor, 145 PS Wasserturbine [1]
  • Produkte: 1925 Garne [1]. 1959 Herren- und Damenstoffe in Kamm- und Streichgarnen [2]
  • Status: erhalten
  • Höchstzahl gleichzeitig bestehender Schlote: 1 (2007)

Literatur:

  • [1] COMPASS VERLAG (1925): Industrie-Compass 1925/26 Band I Österreich; Wien.1458ff
  • [2] COMPASS VERLAG (1959): Industrie-Compass 1959 Österreich; Wien. 1293

 

Kartenansicht

schlot_map (bei Google Maps)

Mechanische Weberei | BN | Günselsdorf

Fotos

Feller | BN | Günselsdorf Feller | BN | Günselsdorf - Gesamtansicht

Über den Betrieb

Vereinigte Österreichische Textilindustrie AG (1926)

Wollwaren-Verkauf- Aktiengesellschaft (1959)

heute: Fa. Feller GmbH

Branche:  Textilindustrie, Mechanische Weberei
Betriebsdauer: <1925 – > 1959
Produkte: Textilien
Status: erhalten, Gebäude nachgenutzt
Literatur: COMPASSVERLAG (1925): Industrie-Compass 1925/26 Band I Österreich; Compassverlag, Wien. S1456; COMPASSVERLAG (1959): Industrie-Compass 1959 Band I Österreich; Compassverlag, Wien. S1289;

Kartenansicht

schlot_map (bei Google Maps)

ÖLW AG | BN | Traiskirchen

Fotos

ÖLW AG | BN | Traiskirchen ÖLW AG | BN | Traiskirchen - Detail ÖLW AG | BN | Traiskirchen - Gesamtansicht

Über den Betrieb

ÖLW AG
Österreichische Wachstuch- und Kunstlederfabriks AG
heute: Tischlerei Martin Richling

Branche: Chemische Industrie, Textilindustrie
Betriebsdauer: 1922 – ?
Produkte: Textilien
Status: erhalten
Höchstzahl gleichzeitig bestehender Schlote:
Literatur: COMPASSVERLAG (1925): Industrie-Compass 1925/26 Band I Österreich; Compassverlag, Wien. 2312S

Kartenansicht

schlot_map (bei Google Maps)

Ehem. Bettfedernfabrik Röders GmbH | BN | Pfaffstätten

Fotos

Casinos Austria | BN | Traiskirchen

Über den Betrieb

ehem. Bettfedernfabrik Röders GmbH – Am Kanal 5, Pfaffstätten

Branche: Bettwarenerzeugung
Betriebsdauer: 1931-1994 [2]
Produkte: Bettfedern [1]
Status: Nachgenutzt durch Casinos Austria
Literatur:

[1] Industrie-Compass 1959, Compass Verlag, S1379

[2] HÖSL, J. (1998): Chronik Pfaffstätten, S172

Ein Blick in die bewegte Geschichte der Liegenschaft:

Das Fabriksareal liegt an der alten Schleuse 12 neben dem Wr. Neustädter Kanal.[2]

Von 1822-1879 wurde am Areal eine Mühle betrieben.[2]

1879-1886 war die Baumwoll- und Zwirnfabrik Theodor Pollak ansässig (Brand, Vernichtung der Anlage 1886).[2]

1897-1907: Watteerzeugung Robert Scholz [2]

1907-1929: „Moorit“, Josefsthaler Gummi- und Asbestwarenfabrik Ges.m.bH. [2]

1931-1992: Röders, Betrieb 1994 stillgelegt [2]

1992-1995: ALLBAU-Magazin, Arbeiterunterkünfte [2]

ab 1995: Casino Austria [2]

Kartenansicht

schlot_map (bei Google Maps)

Semperit | BN | Traiskirchen

Fotos

 

Über den Betrieb

Branche: Gummiindustrie

Betriebsdauer: 1897 / 1906 (Gummifabrik Miskolczy, 1906- Semperit Gummiwerke Ges.m.b.H.) – laufend
Produkte: Reifen, Guttaperchawaren, Kautschukprodukte, Gummiprodukte
Status: aktiv (übernommen von Continental)

Literatur:

[1] SEMPERIT AG (1975): 150 Jahre Österreichische Kautschukindustrie 1824-1974. Molden Reihe Industriemonografien 1/Verlag Fritz Molden, Wien-München-Zürich. 128S


Kartenansicht

schlot_map (bei Google Maps)

Wienersdorfer Teer- und Dachpappenfabrik R. Felsinger | BN | Oeynhausen

Fotos

Über den Betrieb

ehem. Wienersdorfer Asphalt-, Dachpappen- und Teerproduktenfabrik Richard Felsinger

heute ABO Asphaltbau Oeynhausen GmbH

Branche: Chemische Industrie, Teerproduktion
Betriebsdauer: ca. 1908 – nach 1960
Produkte: Dachpappe, Teer, Kaltasphalt (nach 1945).
Status: Schlot (Erbauer H.R. Heinicke) aus 1911 erhalten

Nachnutzung des Geländes durch das Asphaltbauunternehmen ABO.

Literatur:

  • Compass-Verlag (1959): Industrie-Compass Österreich 1959, 1642

Kartenansicht

schlot_map (bei Google Maps)